Herzlich Willkommen!

Jedes Jahr veranstaltet die Junge Theatergemeinde BONN in Kooperation mit verschiedenen Bonner Bühnen kurz vor den Sommerferien das Schultheaterfestival spotlights. Es bietet jungen Theatergruppen an Schulen oder in Jugendeinrichtungen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis die Möglichkeit, ihre Inszenierungen unter professionellen Bedingungen öffentlich aufzuführen. Eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen die überzeugendste Produktion aus und prämiert diese mit dem 'Bonner Kobold', unserem Jury-Wanderpreis! Er ist dann für ein Jahr zu Gast in der Schule oder Einrichtung, die das Rennen gemacht hat.

2017 feierte spotlights fünfzehnjähriges Jubiläum! Vom 01. bis zum 10. Juli gab es an acht verschiedenen Spielstätten täglich Schul- und Jugendtheater der Spitzenklasse zu sehen. Wir danken allen mitwirkenden Theatergruppen, Bühnen, Zuschauern, Sponsoren und unserem diesjährigen Schirmherrn, Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan.

Wir freuen uns bereits auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr, die Bewerbungsfristen für spotlights 2018 werden in Kürze bekannt gegeben.

Siegburger Anno-Gymnasium gewinnt Bonner Kobold!

Der Theaterkurs der Q1 des Anno-Gymnasiums aus Siegburg hat mit seiner Inszenierung von 'Boxes oder das Heuschreckenspiel' die spotlights-Jury überzeugt und freut sich über den Gewinn des begehrten 'Bonner Kobolds'. Wir gratulieren!

Theaterpädagogische Fortbildungen für Lehrer*innen

Das Theater Marabu bietet in der Spielzeit 2017/18 erneut tolle Fortbildungen und Workshops für Lehrkräfte.

Boxes oder das Heuschreckenspiel: Die Laudatio

Gehalten von Theodor Cramer, Vorsitzender der spotlights-Jury, anlässlich der Preisverleihung am 10.07. im Jungen Theater Bonn

Wer macht das Rennen um den 'Bonner Kobold'?

Der Gewinner des begehrten Jurypreises wird anlässlich der Preisverleihung am 10. Juli im Jungen Theater Bonn feierlich verkündet.

Förder + Unterstützer